AGG2018-12-17T14:53:36+00:00

Uniformzwang oder besser Individualismus?

Eine globalisierte Welt ohne Toleranz und Kooperation ist nicht vorstellbar. Diskriminierung und Mobbing werden zum Hemmschuh für Wettbewerb und Leistung. Ziel des AGG ist der Schutz vor Benachteiligungen am Arbeitsplatz. Unser Lernprogramm sensibilisiert Führungskräfte und Mitarbeiter in zwei getrennten Lernpfaden interaktiv und mit vielen Praxisbeispielen für den korrekten Umgang mit Diskriminierung. Zu diesem Thema stehen Ihnen 2 Kurse zur Verfügung. Einerseits ein E-Learning für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens und andererseits ein Content für Führungskräfte.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens

Rechtsanwältin, LL.M., kaufmännische Ausbildung, langjährige Syndikus-Funktion im Großkonzern (Einkauf, Sicherheit, Compliance), MBA in International Sourcing, beratend tätig auf dem Gebiet des Zivilrechts und des Vertragsrechts.

  • Einführung zum AGG
  • Wen schützt das AGG? Diskriminierungsmerkmale
  • Wann liegt eine Benachteiligung vor?
  • Pflichten der Beschäftigten
  • Rechte der Beschäftigten
  • Pflichten des Arbeitgebers (Content für Führungskräfte)
  • Organisationspflichten des Arbeitgebers (Content für Führungskräfte)

SCREENSHOTS DIESES E-LEARNINGS

SCREENSHOTS DIESES E-LEARNINGS

Test

Zum Produktblatt

Test

Zum Produkt im Onlineshop (AT)
Zum Produkt im Onlineshop (CH)

Test

NOCH FRAGEN? Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen gerne zur Verfügung!


SANDRA BRANDNER, MSc

Head of Sales, bit media


KONTAKT ÖSTERREICH

Onno Reiners

Head of Sales, M.I.T


KONTAKT DEUTSCHLAND

Rebecca Pozzoli

Sales, bit media Schweiz


KONTAKT SCHWEIZ